Muss ich den Trachtenstoff vor dem Dirndl Nähen waschen? Sollte ich das Mieder verstärken? Und wie bestimme ich eigentlich meine Taille am besten? Ihr habt gefragt, unsere Facebook-Gruppe hat geantwortet. Hier stellen wir euch die häufigsten Fragen rund ums Dirndl selber nähen vor - natürlich mit den passenden Antworten.

Ein Dirndl selber zu nähen kann einen vor ganz viele kleine und große Herausforderungen stellen. Manchmal klappen Dinge einfach nicht so wie sie sollen oder man möchte Elemente am Dirndlschnittmuster verändern. In unserer Facebook-Gruppe Dirndl & Tracht: Nähen, Trends & Tipps | by Dirndlschleifchen finden täglich zahlreiche Diskussionen statt, Tipps werden ausgetauscht und bei Problemen hilft sich jeder jedem.

Viele Fragen sind natürlich sehr individuell, aber die ein oder andere taucht immer wieder auf. Deswegen haben wir euch die beliebtesten Fragen  rund ums Dirndl selber Nähen zusammengestellt. Ein großes Dankeschön an unsere Facebook-Gruppe für die ganzen hilfreichen Antworten. Bei weiteren Fragen kannst du gerne unter diesem Beitrag kommentieren oder natürlich die Facebook-Gruppe befragen.

Außerdem legen wir dir unsere Dirndl Challenge ans Herz. Hier nähen wir in mehreren Schritten ein Dirndl. Du kannst jederzeit einsteigen und in deinem persönlichen Tempo mitnähen.

Welchen Stoff soll ich benutzen?

Hier gilt: Nimm das, was dir gefällt. Baumwollstoffe, Trachtenjacquard oder Leine. Nähst du dein erstes Dirndl, empfehlen wir nicht direkt in allzu teuren Stoff zu investieren. Baumwolle eignet sich für ein erstes Dirndl hervorragend, weil sie zum einen nicht so teuer ist, sich aber zum anderen auch gut vernähen lässt.

Wo finde ich schöne Trachtenstoffe?

Für schöne Trachtenstoffe legen wir dir unsere Shop-Übersichten rund um Dirndlstoffe ans Herz. Zum einen haben wir eine große Liste mit Geschäften in Deutschland und Österreich erstellt. Hier kannst du in einer interaktiven Karte zoomen, wo das nächste Stoffgeschäft in deiner Nähe ist. Alle Geschäfte sind Empfehlungen von uns oder von Gruppenmitgliedern aus unserer Dirndlgruppe Dirndl & Tracht: Nähen, Trends & Tipps | by Dirndlschleifchen.

Für alle, die lieber bequem online shoppen, haben wir unsere Übersicht an Online Shops zusammengestellt, die alle uns bekannten Shops enthalten, die Dirndl- und Trachtenstoffe führen. Jeder Shop enthält eine kurze Angabe, in welcher Preisrange sich die Stoffe bewegen und von wo du aus bestellen kannst.

Soll ich meinen Dirndlstoff vorwaschen?

Ob du deinen Dirndlstoff vorwaschen solltest oder nicht, hängt vor allen Dingen von deinem Stoff ab. Wir waschen alle Baumwollstoffe vorher. Jacquard- oder Seidenstoffe, die du später als fertiges Dirndl in die Reinigung geben würdest, brauchst du normalerweise nicht zu waschen.

Wenn du deinen Stoff vorwäscht, solltest du darauf achten mit maximal 400-600 Umdrehungen zu schleudern. Ansonsten kann der Stoff Knitter bekommen, den du nicht wieder herausbekommst. Außerdem solltest du auf Weichspüler verzichten.

Eine weitere Option zum Waschen ist es den Stoff mit einem Dampfbügeleisen abzudämpfen.

Weitere Tipps zum Thema Dirndl Waschen, vor allen Dingen, wenn es sich um ein fertiges Dirndl handelst, findest du in unserem Dirndlwaschguide.

Wo hört das Oberteil des Dirndls auf?

Immer wieder erreicht uns die Frage, wie lang das Oberteil, das sogenannte Dirndlmieder eigentlich sein sollte. Die Antwort lautet: Bis zur Taille, da dies die schmalste Stelle des Oberkörpers ist.

Wie bestimme ich meine Taille am besten?

Wie du deine Taille am einfachsten bestimmst, haben wir unserer Facebookgruppe in den letzten Monaten einige sehr hilfreiche Tipps erhalten.

Du kannst dir eine Schürze oder einen Gürtel fest um den Bauch binden. Dort wo die eng sitzende Linie verläuft ist die Taille. Wichtig ist es, dabei keine Jeans oder feste Hose zu tragen.

Eine weitere hilfreiche Option ist es, einen Knopflochgummi mit einem Knopf zur Bestimmung der Taille zu benutzen. Diesen schnallst du dir fest um. Er rutscht dann automatisch dahin, wo die Taille ist. Auch hierbei solltest du maximal Unterwäsche tragen.

Wie verstärke ich mein Mieder?

Traditionell wird das Mieder immer verstärkt und gefüttert. Schließlich soll das Dirndlmieder am Ende ja auch sehr eng am Körper getragen werden. Je nach Stoffdicke kannst du ein dickeres oder dünneres Fließ nehmen. Normalerweise ist dies aber in deinem Schnittmuster mitangegeben.

Wie nähe ich eine Schließe an meine Schürze?

In Kürze erscheint hier auf dem Blog eine kleine Anleitung, wie du eine Schließe statt Schleifenbänder an deine Schürze nähst. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Dirndlschürze Nähen findest du bereits auf dem Blog.

Wie bringe ich einen Charivari ans Dirndl an?

Der Charivari wird traditionell an der Schürze befestigt. Immer wieder sieht man inzwischen aber auch, dass er am Dirndlmieder angebracht ist. Um den Charivari am Dirndl zu befestigen, kannst du auf unterschiedliche Methoden zurückgreifen. Du kannst zum Beispiel Garnschlaufen aus Knopflochgarn machen. Alternativ kannst du auch Schlaufen aus schmalem Satinband erstellen und diese dann im Schürzenbund miteinfassen.

Weitere Tipps und Tricks rund ums Dirndl, vor allen Dingen für Dirndl-Näh-Einsteiger, findest du in unserem Artikel Dirndl selber nähen und ändern: Die wichtigsten Tipps.

Viel Erfolg beim Dirndl selber Nähen!

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Cookie-Einstellung

Um Dirndlschleifchen.de für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück