DIYShopping

Die 5 besten Tipps fürs Dirndl Maße messen

Mit genauer Erklärung, wie du deinen Körper misst und wie du Fehler beim Messen vermeidest

Erfahre, wie du deine Maße fürs Dirndl richtig misst, egal ob du dir ein Dirndl kaufen oder selber nähen möchtest.

Ein Dirndl muss richtig sitzen. Während T-Shirt und Jeans gerne auch mal locker schlabbern dürfen, muss das Dirndlmieder eng und knackig sitzen, sollte nirgends abstehen und nicht zu groß sein. Wir zeigen dir, wie du richtig Maß nimmst fürs Dirndl und wo und was du eigentlich messen musst.

Besonders beim Dirndl Nähen ist das richtige Maß nehmen essentiell. Denn erst wenn du die Maße deines Körpers kennst, kannst du an Hand der Maßtabelle deine Dirndlschnittgröße definieren. Die Erfahrung zeigt, dass die Schnittmustergröße meistens nicht die Größe der Konfektionsware entspricht, die du im Laden kaufst.

Doch auch bei Kollektionsware von Dirndl- und Trachtendesignern macht es definitiv Sinn, vorher die auf der Website ausgegebenen Maße zu überprüfen. So sparst du dir eine Menge Frust beim Kauf.

Manchmal musst du im Nachgang trotzdem kleinere Änderungen vornehmen. Eine gängige Änderung ist die Anpassung von Rock- oder Schulterlänge. Das sind aber nur Kleinigkeiten.

Lesetipp: Die 10 besten Tipps für den Dirndlkauf

Damit dein Dirndl perfekt sitzt und es weder beim Nähen noch beim Online-Shoppen keine bösen Überraschungen gibt, müssen als erstes die Hausaufgaben gemacht werden. Das heißt, du musst richtig Maß nehmen.

Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass beim Maße nehmen, sich schnell ein paar Fehler einschleichen. Um dir diesen Frust zu ersparen, erklären wir, wie du deinen Körper richtig ausmisst und verraten unsere fünf besten Tipps beim Dirndl Maße Messen.

So misst du deinen Körper aus

Wir haben die gängigsten Messstellen am Körper in der Tabelle definiert und in der kleinen Skizze unten eingezeichnet. Für das Dirndl sind besonders Oberweite und Taille relevant. Die Hüftweite kannst du erstmal vernachlässigen, das das Dirndlmieder in der Taille endet und der Rock eh locker über die Taille fällt. Die Oberarmweite ist nur relevant, wenn du ein Dirndl mit Ärmelchen tragen möchtest.

Um dich auszumessen, brauchst du erstmal nur ein Maßband und am besten eine Person, die dir hilft, dich ausmessen. Alleine klappt es leider nicht so gut – warum erfährst du in unseren Tipps weiter unten.

Maß messen am Körper fürs Dirndl Anzeige der Köperteile zum Ausmessen
BrustweiteUm die Oberweite herum, an der stärksten Stelle der Brust
TailleUm die Taille, den schmalsten Punkt des Oberkörpers herum
HüftweiteUm die stärkste Stelle des Pos herum
BrusttiefeVom Halsansatz bis zur Brustspitze
TaillenlängeVom Halsansatz über die Brustspitze bis zum unteren Rand des Taillenbands
RückenlängeVom untersten Halswirbel bis zum unteren Rand des Taillenbands
SchulterbreiteVom Halsansatz bis zur Armkugel
OberarmweiteUm die stärkste Stelle des Oberarms herum
GesamtlängeVom Scheitel bis zur Fußsohle

Um sicher zu gehen, dass Maßtabelle und deine gemessenen Maße überstimmen, empfehlen einige Gruppenmitglieder unserer Facebook-Gruppe, die Maße auf dem Schnitt selbst auch nochmal mit den gemessenen Maßen abzugleichen. So gehst du sicher, dass du die Schnittgröße mit deinen Maßen nutzt.

Mit diesen fünf Tipps klappt’s beim Dirndl Maße messen

Taille richtig bestimmen

Der wohl häufigste Fehler beim Maße nehmen fürs Dirndl, ist es, die eigene Taille nicht richtig zu bestimmen. Die Taille ist der schmalste Punkt deines Oberkörpers. Klingt jedoch leichter gesagt als getan. Wenn du dir unsicher bist, ob du wirklich deine Taille gefunden hast, empfehlen wir dir einen Knopflochgummi zur Hilfe zu nehmen. Legst du ihn um deinen Oberkörper, wandert er automatisch an die schmalste Stelle.

Wenn du deine schmalste Stelle gefunden hast, kannst du entweder mit einem normalen Maßband oder mit einem Taillen-Maßband deine Taillenweite bestimmen.

Sich ausmessen lassen

Dich selbst richtig auszumessen ist so gut wie unmöglich. Schließlich ist es sehr schwer zu sehen, ob das Maßband hinten auch gerade liegt. Außerdem stehst du vermutlich sofort schief, sobald du dich selbst versuchst auszumessen.

Wenn du deine Maße also noch nicht kennst, bitte eine Freundin oder deinen Partner dich auszumessen. Damit es mit dem Messen klappt, könnt ihr euch an der Tabelle und der Zeichnung in diesem Artikel weiter oben orientieren.

Den richtigen BH tragen

Wenn du ein Dirndl trägst, solltest du idealerweise einen sogenannten Dirndl-BH tragen, also einen Balkonette-BH. Dieser stützt die Brust von unten und macht einen schönen Busen im Dirndlmieder.

Wenn du dich fürs Dirndl ausmisst, solltest du genau einen solchen BH tragen. Ansonsten kann es gut sein, dass das Mieder am Ende rund um die Oberweite nicht richtig passt, da die Brust zum Beispiel weiter unten ist und nicht angehoben wird.

Eine natürliche Haltung einnehmen

Wenn du dich ausmessen lässt, stehe gerade, aber natürlich und nicht verkrampft. Das Dirndl soll dir ja passen, wenn du entspannt stehst oder sitzt.

Eine unnatürliche Haltung kann dazu führen, dass die Maße am Ende nicht richtig passen, weil das Mieder zu klein oder zu groß ist.

Die Maße ordentlich festhalten

Wenn du dir schon die Mühe machst, dich komplett fürs Dirndl ausmessen zu lassen, halte deine Maße ordentlich fest. Du brauchst sie immer mal wieder später beim Dirndl Nähen und ersparst dir nicht passende Kleidungsstücke, wenn du sie online bestellst. Du sparst dir also einiges an Arbeit, wenn du sie stets griffbereit hast.

Was tun, wenn du beim Dirndl Nähen zwischen zwei Schnittgrößen liegst?

Wie ändere ich den Schnitt, wenn ich einen breiten Rücken im Bereich der Oberweite habe?

Hast du einen eher breiteren Rücken im oberen Bereich deines Oberköpers, dann nimmst du bei einem Zwischenmaß eher die kleinere Größe und gibst an der Seitennaht etwas Rückenbreite dazu.

Wie ändere ich den Schnitt, wenn ich eine eher große Oberweite habe, aber einen schmalen Rücken?

Bei einem Zwischenmaß nimmst du in diesem Fall die größere Größe und nimmst an der Seitennaht etwas weg.

Wie ändere ich den Schnitt, wenn meine Taillenweite stark von der Größe abweicht?

Hast du etwas mehr Bauch, regulierst du das an den vorderen senkrechten Teilungsnähten bzw. den Abnähern.
Wenn du seitlich eher weniger Taille hast, regulierst du das an den Seitennähten.
Bei sehr viel oder sehr wenig Taille rundum verteilt, regulierst du das an den Seitennähten, Teilungsnähten bzw. den Abnähern.

Wie ändere ich den Schnitt, wenn ich ein Hohlkreuz habe?

Das Hohlkreuz regulierst du in der hinteren Mitte des Schnittes.

Solltest du weitere Fragen zum Dirndl Maß Messen haben oder an der ein oder anderen Stelle nicht weiterkommen, kannst du gerne unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlassen oder deine Frage in unserer Facebook-Gruppe teilen.

Schlägwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close